Antrag Weiterbildungsdiplom

Antrag stellen



Für die Erlangung des Weiterbildungsdiploms müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:

  • Teilnahme an allen SAMM-Weiterbildungsmodulen (1–8)
  • Leistungsnachweise im Rahmen der Weiterbildungsmodule (1–8)
  • Erfolgreicher Abschluss der Prüfungen (erste schriftliche Teilprüfung und praktische Schlussprüfung)
  • Eidgenössischer oder anerkannter ausländischer Facharzttitel

Wurden diese Auflagen erfüllt, kann der Antrag auf das Weiterbildungsdiplom bei der SAMM-Geschäftsstelle eingereicht werden. Mithilfe des oben stehenden Formulars lässt sich dies einfach und unkompliziert via Website vornehmen. Zudem ist das Antragsformular als PDF verfügbar.

SAMM-MitgliederNicht-Mitglieder
Zertifizierung (Ausstellen des Weiterbildungsdiploms) CHF 300.- CHF 800.-
Erfassung der Fortbildungspunkte und Rezertifizierung Kostenlos Gebühr in der Höhe von fünf ordentlichen SAMM-Jahresmitgliedsbeiträgen

Wir empfehlen, parallel zum Weiterbildungsdiplom eine SAMM-Mitgliedschaft zu beantragen. Profitieren unsere Mitglieder doch von vergünstigten Konditionen beim Ausstellen des Weiterbildungsdiploms (Zertifizierung). Zudem erhalten sie stets die neuesten Informationen rund um unser Fortbildungsangebot. Des Weiteren gewähren wir unseren Mitgliedern bestimmte Vergünstigungen beim jährlichen SAMM-Kongress.

Ausländische Antragstellende




Das SIWF-Weiterbildungsdiplom interdisziplinärer Schwerpunkt «Manuelle Medizin (SAMM)» kann auch an Inhaberinnen und Inhaber eines ausländischen Weiterbildungsnachweises in Manueller Medizin vergeben werden.

Die Anerkennung ausländischer Weiterbildungsnachweise ist jedoch an bestimmte Voraussetzungen geknüpft. Weichen doch die tatsächlich geleisteten Stundenzahlen und die Ausbildungsinhalte ausländischer Weiterbildungen in Manueller Medizin teilweise erheblich von der SAMM-Ausbildung ab. Zudem führen die Staaten oder Ärztegesellschaften in der Regel keine sanktionierenden theoretischen und praktischen Prüfungen durch. Letztlich fordern sie für gewöhnlich auch keine kontinuierlichen Leistungsnachweise ein.

Grundsätze bei der Anerkennung
Bei der Anerkennung ausländischer Weiterbildungsnachweise gelten unter anderem die nachfolgenden Grundsätze:

  • Inhaberinnen und Inhaber eines ausländischen Weiterbildungsnachweises in Manueller Medizin haben kein Anrecht auf Anerkennung ihrer Ausbildung.
  • Wer das Weiterbildungsdiplom interdisziplinärer Schwerpunkt «Manuelle Medizin (SAMM)» erwerben möchte, muss in jedem Fall Inhaber eines eidgenössischen oder eines anerkannten ausländischen Facharzttitels sein. Davon ausgenommen sind in der Schweiz als «Praktischer Arzt» anerkannte Ärzte mit einem deutschen Facharzttitel in Allgemeinmedizin oder Inhaber eines ausländischen Facharzttitels mit einer anrechenbaren Ausbildungsdauer von mindestens 5 Jahren.
  • Ausländische Weiterbildungsnachweise oder Teile davon können gegebenenfalls aufgrund nachfolgender Kriterien anerkannt werden, wenn
    • a) die theoretischen Inhalte, die Lernziele und die praktischen Fertigkeiten der Gegenstandskataloge nachweislich gleichwertig sind;
    • b) die eigentliche Weiterbildung mindestens 300 effektiv geleistete Kontaktstunden betrug;
    • c) am Schluss der Ausbildung zumindest eine sanktionierende Prüfung mit theoretischem sowie eine mit praktischem Inhalt durchgeführt und bestanden wurde.
  • Wer bei seinen Weiterbildungsnachweisen über weniger als 300 effektiv geleistete Kontaktstunden in Manueller Medizin verfügt, muss zur Erlangung des Weiterbildungsdiploms die «erste schriftliche Teilprüfung», die Weiterbildungsmodule 4, 5 und 6 und die «Schlussprüfung» der SAMM erfolgreich absolvieren.
  • Wer bei seinen Weiterbildungsnachweisen über mindestens 300 effektiv geleistete Kontaktstunden in Manueller Medizin verfügt, hat für die Erlangung des Weiterbildungsdilpoms in der Regel nur mehr die «erste schriftliche Teilprüfung» und die «Schlussprüfung» der SAMM zu bestehen.


Antrag stellen
Der Antrag auf das SIWF-Weiterbildungsdilpom «Manuelle Medizin (SAMM)» kann mittels des oben stehenden Formulars bei der SAMM-Geschäftsstelle eingereicht werden. Zudem ist das Antragsformular als PDF verfügbar.

SAMM-Mitglieder Nicht-Mitglieder
Zertifizierung (Ausstellen des Weiterbildungsdiploms)CHF 300.- CHF 800.-
Erfassung der Fortbildungspunkte und Rezertifizierung Kostenlos Gebühr in der Höhe von fünf ordentlichen SAMM-Jahresmitgliedsbeitragen

Wir empfehlen zudem, parallel zum Weiterbildungsdiplom eine SAMM-Mitgliedschaft zu beantragen. Profitieren unsere Mitglieder doch von vergünstigten Konditionen beim Ausstellen des Weiterbildungsdiploms (Zertifizierung). Zudem erhalten sie stets die neuesten Informationen rund um unser Fortbildungsangebot. Des Weiteren gewähren wir unseren Mitgliedern bestimmte Vergünstigungen beim jährlichen SAMM-Kongress.

News

SAMM-Kongress

SAMM-Kongress 2019

28. bis 30. November 2019 in Interlaken

SAMM-Kongress 2020

26. bis 28. November 2020 in Interlaken

Nachgefragt

Dr. med. Simone Affolter
Manualmedizinerin, Praxis Dr. Affolter, Emmental

«Einem Patienten durch gezielte Handgriffe Schmerzen zu lindern ist eine sehr befriedigende Therapie – auch für mich als behandelnde Ärztin. Ich empfehle die Weiterbildung Manuelle Medizin aus Überzeugung!»