Schweizerische Ärztegesellschaft für Manuelle Medizin SAMM

Die Manuelle Medizin ist eine äusserst wirksame, naturwissenschaftliche Behandlungsmethode bei Funktionsstörungen des Bewegungsapparates. Gezielte Handgriffe lindern die Schmerzen und fördern die Gesundheit der Patienten. Besonders bei Rücken-, Gelenk- und Muskelbeschwerden gelangt die Manuelle Medizin häufig zur Anwendung. Ihre grosse Beliebtheit rührt zudem von ihrer schonenden Therapieform: So werden bei der Manuellen Medizin keine operativen Eingriffe vorgenommen.

Auf unserer Website erfahren Sie das Wichtigste über die Manuelle Medizin, unsere Gesellschaft und unsere Bildungsangebote.

Nachgefragt

Med. pract. Liliane Weisenseel
SAMM-Dozentin

«Die Manuelle Medizin ist eine grosse Bereicherung im Praxisalltag. Ermöglicht sie doch eine umfassende und wirksame Behandlung der Patienten.»